Schnellnavigation:

Firmengeschichte

Gegründet wurde die Firma vor über 100 Jahren.

Damals lag das Firmengelände mitten in der Altstadt von Bad Tölz. Später wurde der Firmenstandort an das heutige Betriebsgelände am Bahnhof verlegt. Nach dem Tod von Theo Frimberger im Januar 1990 wurde die Firma von der AFV-Beltrame übernommen und in die Frimberger GmbH umgewandelt. Als Geschäftsführer führte Heinrich Schwenter das Unternehmen weiter.
1999 wurde die Frimberger GmbH von Herrn Andreas Schwenter als alleinigem Gesellschafter übernommen. Durch stetigen Ausbau der Betriebsstätte entwickelte sich die Frimberger GmbH zu einem modernen und angesehenen Entsorgungsfachbetrieb.
Das Unternehmen wurde als erster Betrieb im Landkreis als Altautodemontagebetrieb und Entsorgungsfachbetrieb nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz zertifiziert.
2006 schloss sich die Firma Frimberger der Alfa-Gruppe, einem leistungsstarken Verband moderner Recyclingdienstleister, an.

Bild: Bruno Frangi
Bild: Myriam Boesch-Benker
Bild: Gudrun Brickwede